Warum erhalte ich "Nameserver error" beim Update einer .DE Domain?


Die DENIC prüft bei jedem UPDATE einer .DE Domain zuvor die Nameservereinstellungen. Sind diese nicht korrekt, wird ein "Nameserver error" ausgegeben und das Update schlägt fehl (UPDATE FAILED).

Sie können die Nameserver-Einträge für die .DE Domain mit dem DENIC Prüftool "NAST" testen. Damit können Sie selbst erkennen welche Herausforderungen am Nameserver und den Einstellungen für die Domain vorliegen.

Hier gelangen Sie zum Prüftool "NAST"

Sobald die Nameserver-Einträge fehlerfrei sind und das "NAST" Tool keine Fehler mehr anzeigt, können Sie erneut in unserem Kundenbereich über die Domainliste die Aktion "UPDATE" ausführen.


Mögliche Fehlermeldungen:

Nameserver error [ERROR: 104 Calculated referral response larger than allowed (length in octets) (517)]
Diese Meldung tritt auf, wenn Sie GlueRecords mit IPv4 und IPv6 verwenden und dabei die maximal erlaubte Größe eines UDP Pakets (512 Byte) überschreiten. Da die DENIC aktuell keine andere Lösung bereithält, gibt es nur einen Weg dies zu umgehen. Sie wählen bei der Verwendung von 5 Nameservern kürzere Namen (Subdomains) mit maximal 2 Zeichen. z.b. a.nameserver.de oder n1.nameserver.de

Tags: Nameserver
Durchschnittliche Bewertung: 1 (1 Abstimmung)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.

FAQs in dieser Kategorie

Tags